Unser Sektionsleiter

Stefan Dolezal
Sektionsleiter
Wie bin ich zur Fotografie gekommen?

Zur Fotografie war immer schon ein Interesse da und 2016 machte ich es zu einem Hobby. Ich legte mit eine NIKON Coolpix P900 um damals knapp 600€ zur und begann meine ersten „echten“ Bilder zu schießen. Nach ca. 1 ½ Jahren besorgte ich mir schließlich meine erste richtige DSLR Kamera, eine NIKON D500 mit einen NIKON AF-S Nikkor 70-200mm f/2.8E FL ED VR Objektiv.

Zunächst jedoch wurden die Fotos nur mäßig besser und ich war unzufrieden mit meinen Aufnahmen. Daher besuchte ich einige Fotokurse um mich zu verbessern und weiterzubilden. Ich war vollkommen begeistert und tatsächlich wurde die Qualität meiner Fotos deutlich besser. Von da an machte das Fotografieren noch mehr Spaß, denn ich wusste nun, dass tolle Fotos nicht bloß purer Zufall sind. Das gezielte Planen und Gestalten der Aufnahmen gehört so wie das richtige Motiv zu den Grundaufgaben eines guten Fotografen.

Durch fleißiges Arbeiten konnte ich mein Können immer mehr vergrößern und ich trat 2019 dem Fotoclub Gänserndorf bei. Hier fand ich Gleichgesinnte, mit denen man sich auf fachlicher aber auch freundschaftlicher Ebene ausgezeichnet austauschen konnte. Da mein Ehrgeiz und meine Motivation die anderen Mitglieder begeisterten, wurde ich schließlich 2020 zum Sektionsleiter des Clubs gewählt. Mein Hauptaugenmerk liegt auf der stetigen Verbesserung unserer Fähigkeiten, der gezielten Weiterbildung und dem Finden von weiteren neuen Fotointeressierten.